Klassische Methoden des Wassermangels

Diese Fastenmethode ist die sicherste, sie ist gut entwickelt, wirksam und es ist diese Fastenmethode, die für medizinische Zwecke empfohlen wird.

Zum Zeitpunkt des Fastens ist jegliche Nahrungsaufnahme vollständig ausgeschlossen, der Wasserverbrauch ist nicht eingeschränkt. Die Dauer eines solchen Fastens reicht von 1-Tagen bis zu 30-40 und mehr als 24 Stunden, abhängig von den Zielen und dem Gewicht der Hungrigen.

1. Vor dem Fasten sollten Standard-Reinigungsverfahren durchgeführt werden.

2. Reinigung des Darms. Über Nacht trinken Sie ein Abführmittel / 50 g Salz "Barbara" für 500 ml Wasser.

3: Stoppen Sie alle Mahlzeiten (einschließlich Säfte), seien Sie sicher Ausschließen von Rauchen und Alkohol.

4. Trinkregime. Die Menge an Wasser, die Sie trinken, ist nicht geregelt. Es ist besser, Wasser in kleinen Schlucken zu trinken, vorzugsweise im Frühling oder gereinigt.

5. Es wird empfohlen, während des Fastens ausreichende motorische Bedingungen zu haben: Spaziergänge, machbare Arbeiten an der frischen Luft.

6. Klistiere. In den Anfangsphasen werden täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt. Im Prozess des Mastering - zum Wohlfühlen.

7. Reinigung des Magens am zweiten, dritten Fastentag. Trinken Sie mindestens 0,5 Liter Wasser und induzieren Sie Erbrechen. Wiederholen Sie 2-3 mal hintereinander. Sie können jeden anderen Tag mit Sodbrennen, saurem Aufstoßen verbringen.



8. Vermeiden Sie den Kontakt mit Lebensmitteln.

9. Tragen Sie keine synthetische Kleidung.

10. Regelmäßige Wasserabläufe: Schwimmen im Sommer, Duschen, Duschen, Sauna, Bad. Zu leiten, Müdigkeit zu vermeiden.

11. Massage und Selbstmassage. Die Selbstmassage erfolgt morgens und abends

12. Beenden Sie Fasten nach Standardverfahren mit der Verwendung von verdünnten Säften, Säften, Obst, Gemüse mit einer allmählichen Ausweitung des Regimes.

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPolnischPortugiesischRussischSpanisch