Fasten für Erkältungen.

Sie können Erkältungen mit Hunger behandeln. Der beste Effekt kann erreicht werden, wenn Sie anfangen, für die ersten Symptome der Krankheit zu verhungern. In diesem Fall können Sie mit einer akuten respiratorischen Virusinfektion schnell fertig werden. Das beste für diesen Zweck ist für kurze trockene Fasten für den Zeitraum der 1-3 Tage geeignet. Gewöhnlich während dieser Periode ist es möglich, die Anfangssymptome von ARI, wie eine laufende Nase, eine Halsschmerzen, Unwohlsein, eine leichte Zunahme der Temperatur völlig loszuwerden.

Wir präsentieren Ihnen einen sehr interessanten Artikel des Arztes Yuri Bulanova mit dem Titel: "Beseitigung akuter Atemwegserkrankungen durch kurzfristiges Fasten bei Sportlern". In ihr werden die Hauptursachen von Katarrhalenkrankheiten und Methoden, sie mit Hilfe von Heilfasten zu bekämpfen, ausreichend detailliert analysiert. Obwohl der Artikel schon vor langer Zeit geschrieben wurde, hat er seine Relevanz bis heute nicht verloren und wird nicht nur für Athleten, sondern auch für normale Bürger von Interesse sein.

Beseitigung akuter Atemwegserkrankungen Kurzzeit Fasten bei Sportlern. Bulanov Yu.B.

Als mein Chef mich bat, einen Artikel über die Probleme des kurativen Hungertods für Sportler zu schreiben, überlegte ich: "Und worüber eigentlich schreiben?" Therapeutisches Verhungern ist ein großes Thema. Sie ist in unserem Land 6 Doktorarbeiten und 19 Doktorarbeiten gewidmet, mehrere Sammlungen von wissenschaftlichen Arbeiten wurden veröffentlicht, Monographien wurden geschrieben und all dies abgesehen von populärer Literatur. Es gibt etwas, von dem man den Kopf ergreifen kann. Aber dann entschied ich mich, ein kleines Thema zu wählen, das dem engen Problem des Heilfastens gewidmet war und versuchte es zu beschreiben. Nun, zum Beispiel, Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen durch kurzzeitige Hungersnot. Und was? Es kommt oft vor, dass ein Sportler im ungünstigsten Moment - vor Wettkämpfen oder Trainingsgebühren - kalt wird. Körperliche Überlastung und nervöse Müdigkeit sind betroffen, und Sie können nur infiziert werden. Die Menschen bei uns ohne Komplexe, im Gesicht alle ohne Zeremonie, ohne zu zögern. Danke zumindest nicht ausspucken.

Was kann ARD in kürzester Zeit heilen? Ich kenne wirklich keine wirksameren Mittel als kurzfristige Hungersnot. Manchmal begann eine Person zu verhungern, trat in das Flugzeug eines Flugzeugs, erkältete sich, und die Leiter hinunterzugehen ist bereits völlig gesund. Und alles dank kurzzeitigem Verhungern. Das Wort Fasten erschreckt Menschen. Es bringt eine negative Bedeutung ins Unterbewusstsein. Daher wurde es in allen wissenschaftlichen Arbeiten durch einen besser verdaulichen Begriff ersetzt: Entladen und Diättherapie.
Bei langen und kurzen Entlade- und Diättagen erfährt der Körper qualitativ unterschiedliche Reaktionen. Deshalb habe ich beschlossen, mit dem zu beginnen, was einfacher ist: Beschreibe zunächst eine kurzfristige medizinische Hungersnot, und da, siehst du, werden wir uns auf eine langfristige Ebene begeben.
Verletzung der sportlichen Leistung ist im Großen und Ganzen nicht der wichtigste Schaden, der uns Erkältungen bringt. Im Durchschnitt nehmen 25 Lebensjahre nur ARDs von uns.
Jedes ORZ ruht auf 3-Walen: Kontakt mit Infektion, Unterkühlung, Stressreaktion des Körpers. In jedem Fall sind alle drei Faktoren immer vorhanden, aber einer von ihnen herrscht immer vor und die anderen beiden können einfach unbemerkt bleiben. Wenn jedoch keine Kontakte mit der Infektion bestehen, wird die Person nicht krank, selbst wenn sie sehr kalt ist und stressigen Wirkungen ausgesetzt ist. Die Expeditionen in die Antarktis dienen als Beweis dafür, dass selbst bei sehr starker Abkühlung und Stressbelastung die Teilnehmer nicht krank wurden, weil sie hatten niemanden zu fangen (die Auswahl der Expeditionsteilnehmer war sehr streng, nur absolut gesunde Leute wurden ausgewählt). Wenn Sie in den Körper einer kleinen Anzahl von Viren geraten, werden wir nicht krank. die Immunität funktioniert, Rede, über die unten gehen wird. Der Beweis dafür ist die Tatsache, dass die meisten Fälle von ARI in einer sehr leichten oberflächlichen Form und einfach nicht gefühlt werden. Wenn die durchschnittliche Anzahl von Viren in den Körper eindringt, entwickelt sich die Krankheit, verläuft jedoch in einer relativ einfachen Form. Und nur eine große Anzahl von Viren kann eine ernsthafte Erkrankung mit einer hohen Temperatur und einem schweren Allgemeinzustand verursachen, der hauptsächlich durch eine Virusvergiftung verursacht wird. All dies wird durch das Gesetz des Übergangs von Quantität zu Qualität ziemlich überzeugend veranschaulicht.
Die höchste Inzidenz von akuten Infektionen der Atemwege tritt während der kalten Jahreszeit auf und dies ist nicht überraschend. Das Wort "kalt" bedeutet Kühlung. Warum aber führt die Abkühlung des Körpers zu einer Katarrhalie?


Als Folge der allgemeinen Abkühlung ziehen sich alle peripheren Gefäße des Körpers zusammen: die Haut und die Muskeln. Die zentralen Behälter - das Herz, die Nieren, das Gehirn, die Lungen erweitern sich im Gegenteil. Blut fließt von der Peripherie zum Zentrum. Dieses Phänomen wird "Zentralisierung der Blutzirkulation" genannt. Die biologische Bedeutung einer solchen Zentralisierung besteht darin, Nährstoffe und Wärme (das Blut wirkt als Wärmeträger) durch periphere Organe zu versorgen. Der Körper versucht, wichtigere Organe auf Kosten von weniger wichtigen zu bewahren. Eine solche Reaktion wurde im Prozess der Evolution festgelegt und es wird "Zentralisierung der Blutzirkulation" genannt. Die biologische Bedeutung dieser Zentralisierung besteht darin, Nährstoffe und Wärme (das Blut wirkt als Wärmeträger) durch periphere Organe zu versorgen. Die Verengung der Hautgefäße verringert unter anderem den Wärmeübertragungsprozess. Die Verengung der Gefäße der oberflächlichen Gewebe des Körpers führt zur Verengung der Gefäße der Nase, was zu einer heftigen Störung des Austauschprozesses in der Nasenhöhle führt. Die Nase ist ein Schild, ein Schild vor einer Infektion, die in den Körper eindringen kann. Die Oberfläche der inneren Nase hat eine ziemlich große Fläche aufgrund von gewundenen Nasenmuscheln und Nasennebenhöhlen. Eine große Fläche wird benötigt, damit die von außen kommende Luft besser warm gehalten wird. Und mehr, damit sich möglichst viel Staub und Bakterien in der Nase festsetzen. Von innen ist die Nase mit einer Schleimhaut ausgekleidet, auf der sich Mikrovilli - das sogenannte Ciliatenepithel - befinden. Vorsinki macht ständig Wellenbewegungen und wirft die abgesetzten Staub- und Bakterienpartikel aus. Darüber hinaus produziert die Nasenschleimhaut Antibiotika, antivirale und antimikrobielle Antikörper, Antitoxine, etc. All dies soll die Infektion zerstören und mikrobielle Toxine neutralisieren.
Wie Sie sehen können, ist der Nasopharynx ein Schutzorgan, das die von außen in den Körper eintretende Luft erwärmt, reinigt und desinfiziert.
Infolge der Zentralisierung der Durchblutung und einer scharfen Verengung aller Oberflächengefäße kommt es zu einer heftigen Störung beim Austausch in der Nase. Schleim gefriert. Kalte atmosphärische Luft, die sich nur unzureichend erwärmt, kommt an und kühlt die Bronchien, die auf diese Abkühlung durch Krampf und Entzündung reagieren. Die Verletzung der Funktion des Ziliarepithels der Nase führt zur Ansammlung von Staub und Bakterien in der Nasenhöhle, die sich sofort zu vermehren beginnen und zur Entwicklung der berüchtigten Erkältung beitragen. Usw. usw. Mechanismen der Verletzungen könnten für eine lange Zeit aufgeführt sein, aber, lassen Sie uns jetzt für diese Zeit aufhören.
Also, du hast dich nicht rechtzeitig erkältet. Lassen Sie uns realistisch sein und sofort versuchen, ihre Fähigkeiten zu bestimmen, weil es in hohem Maße von der Form der Erkältung abhängt. Wenn dies ein einfacher ORZ ist, haben Sie genug Zeit, 1-2 Tage zu heilen. Wenn die Grippe, dann ist der Fall ernst, weniger als 3 Tage werden Sie nicht entkommen. Wenn, Gott bewahre, Lungenentzündung, sah ich nur eine Person, die mit einer solchen Krankheit in nur 4 Tage des Fastens fertig wurde. Sportler sind in der Tat die Menschen stark. Sie können auf die Schulter, was gewöhnliche Menschen nie geträumt haben. Es gibt mehr 140-Erreger von akuten Atemwegserkrankungen und nur wenige Influenzaviren (wenn auch unterschiedliche Stämme).
Wie unterscheidet man ARI von Influenza? ORZ fließt normalerweise mit einer Temperatur von mindestens 38 °. Dies ist normalerweise eine Temperatur in der Größenordnung von 37,5 ° - 37,8 ° C nicht mehr. Und diese Krankheit dauert nicht länger als 2 Wochen. Die Grippe ist eine ernstere Sache. Influenza gilt als eine ernsthafte Infektionskrankheit. Es fließt mit einer Temperatur über 38 ° C und dauert viel mehr als 3 Wochen. Diagnose einer Entzündung der Lunge können Sie nur einen Arzt stellen. Es ist ein sehr spezifisches Bild von Atemgeräuschen und Lärm während der Auskultation (Hören) der Brust.
Wenn Sie sich plötzlich unwohl fühlen und an Hals und Nase ersticken, sollte das Fasten sofort beginnen, ohne eine Stunde zu zögern. Viren sind sehr knifflige Substanzen. Sobald sie eine zellulare Struktur hatten, haben sie im Laufe der Evolution eine Struktur erhalten, die einfacher ist als die Zelle. Das Virus ist nur eine DNA-Kette (es gibt auch RNA-haltige Viren), umgeben von einer Hülle. So ist es für ihn viel einfacher zu leben. Das Virus sondert spezielle Enzyme ab, die die Nasenschleimhaut auflösen und in die Schleimhaut eindringen. In die Schleimhaut eindringend baut das Virus seine DNA in die DNA-Schleimhaut ein. Als Folge davon beginnt eine normale Zelle anstelle ihrer eigenen DNA die DNA des Virus zu synthetisieren (nicht mehr und nicht weniger!) Und infolgedessen stirbt sie ab, und Viren werden in großen Mengen nach außen emittiert und dringen in andere Zellen ein. Die Reaktion entwickelt sich lawinenartig und sehr schnell. Daher sollte die Behandlung nicht für eine Stunde verschoben werden, und nicht für einen Tag. Verstorbene Zellen sezernieren biologisch aktive Substanzen oder kurz BAS. Neben den Toxinen verursacht BAS eine Entzündung, die die Zellmembranen lockert und zur weiteren, noch schnelleren Verbreitung von Viren beiträgt. Nach der Niederlage der Nasenhöhle der Entwicklung von solchen unangenehmen Phänomenen wie einer laufenden Nase und Niesen, sind Luftröhren und Bronchien mit der Entwicklung von Symptomen wie Husten, Brustschmerzen, etc. betroffen.
Zu Beginn der Entzündung in der Natur viralen ist, aber später in den entzündeten Geweben beginnen Bakterien, die unter normalen Bedingungen sind nicht in der Lage Parasitismus im Körper und sind daher aufgerufen opportunistisch In diesem Fall trifft das Gewebe zu züchten, schwächte sie das Virus als Viren lebenswichtige Funktionen gedeihen. Mikrobielle Entzündungen beginnen irgendwann, das Virus zu dominieren und bleiben für lange Zeit bestehen, nachdem die Viren aus dem Körper verschwunden sind.

ORZ verursacht so starken Stress im Körper, dass auch nach vollständiger Genesung im Gehirn die Mikrozirkulation erhalten bleibt. Das ist auf den ersten Blick so harmlos ARD.

Wie fange ich an zu fasten? Die allererste Sache, die Sie beginnen müssen, ist die Reinigung der Eingeweide. Es gibt eine Menge pseudo-populären Müll in hellen Decken, wo geschrieben steht, dass der Darm nicht gereinigt werden muss. Es gibt nichts überflüssiges im Körper usw. Glauben Sie mir, es gibt viel Überfluss im Körper. Der menschliche Magen-Darm-Trakt hat mindestens 3 kg Inhalt. Von diesem Inhalt sind genau die Hälfte Mikroben. Denk an diese Figur! Eineinhalb Kilogramm Mikroben, die wir ständig in uns tragen. Und diese Mikroben sind alles andere als harmlos. Die menschliche Immunität ist in ständiger Spannung. Und a, b-Lymphozyten sind gezwungen, ständig gegen Mikroorganismen zu kämpfen, unter denen es auch sehr giftig ist.

Fast jeder weiß, dass G-Lymphozyten, die eine Gewebeimmunität produzieren, im Thymus produziert werden - der Thymusdrüse, die sich hinter dem Sternum befindet. Wenige Menschen wissen jedoch, was B-Lymphozyten sind. Die Natur ist weise. Sie hat den Ort der Synthese von B-Lymphozyten genau dort angeordnet, wo B-Lymphozyten am meisten benötigt werden, genau dort, wo die größte Belastung auf sie fällt. Natürlich arbeiten G- und B-Lymphozyten zusammen. Sie isolieren die Substanzen, die für die normale Entwicklung von Reaktionen untereinander notwendig sind, und haben dennoch eine klare Spezialisierung. G-Lymphozyten sind für die Gewebeimmunität verantwortlich. Sie zerstören Krebszellen, tote und andere Zellen, die aus irgendeinem Grund für den Körper unangenehm geworden sind. B-Lymphozyten sind Immunzellen, die Bakterien und Viren neutralisieren.

Warum ist die Darmreinigung so wichtig? Stellen Sie sich vor, Sie hätten plötzlich 1,5 kg Mikroben verloren, die sie immer im Darm mit sich führten. Eine große Anzahl von B-Lymphozyten (und auch G-Lymphozyten) ist kein Schicksal und überflutet das Blut. Was für solche Menge oder die Zahl der Abwehrstoffe die unglücklichen Anteile der Gramme der Infektion in der Nase? Sie greifen diese Infektion sofort an und beginnen sie so schnell wie möglich zu verschlingen. In Kombination mit Mikroben oder Viren bildet der Antikörper den sogenannten Immunkomplex (IC). IR wird in der Leber neutralisiert und über den Körper ausgeschieden. Es gibt auch spezielle Systeme, die Giftstoffe aus dem Körper entfernen, aber nicht über sie. Es geht darum, den Darm zu reinigen.

Zu allen Zeiten wurde das ideale Mittel zur Reinigung des Darms immer als Klistier betrachtet (obwohl dies im Großen und Ganzen nicht so ist). Für den Einlauf wird ein warmes (notwendigerweise warmes) Wasser unter Zugabe einer kleinen Menge Kaliumpermanganat zu einer rosa Farbe genommen. Eine kleine Desinfektion wird niemals schaden, außerdem hat Kaliumpermanganat aufgrund seiner oxidierenden Eigenschaften (Entwicklung von atomarem Sauerstoff) eine antihelminthische (antihelminthische) Eigenschaft. Es ist schade, dass sie sich nur bis zum Dickdarm manifestieren. Enema reinigt nur den Dickdarm und dies ist der Hauptnachteil. Der Dünndarm bleibt unrein, obwohl sich der Großteil der mikrobiellen Flora im Dickdarm und nicht im Dünndarm befindet.

Um den Dickdarm zu reinigen, werden 1,2-2 Liter warmes Wasser benötigt, die in einen Becher Esmarch gegossen werden. Nachdem Sie einen Becher Esmarch an einen Nagel gehängt haben, kann ein Einlauf ohne Helfer gemacht werden.
(* Es ist am besten Darmspülung zu tun, auf dem Boden auf dem Rücken liegend, seine Füße auf die Wand gelehnt und atmen Sie tief durch eine andere Option Magen -. Im Bad in der Knieellenbogenlage auch tiefe Atmung Bauch - tiefes Atmen lässt das Wasser gleichmäßiger in den Darm eindringen)

Fülle den Dickdarm mit Wasser, es ist notwendig, dort Wasser 20 Minuten zu halten, um dichten Inhalt aufzulösen, und danach kann man den Inhalt des Klistiers loswerden. Die Tugend des Klistieres ist einmalig. Ein Einlauf reicht für 2-3-Tage. Wenn die Krankheit anhält, muss der Einlauf wiederholt werden.

Am vollständigsten ist es möglich, den Darm (und den Magen, im Allgemeinen den gesamten Magen-Darm-Trakt) mit Hilfe eines Salzabführmittels zu reinigen. Das beste Abführmittel aller Zeiten ist Magnesiumsulfat, das heißt Magnesiumoxid. Magnesiumsulfat wird oral in einer Menge 25-50 d eingenommen. Die Dosierung hängt vom Gewicht ab. Natürlich ist eine Person mit 100 kg, 50 g Magnesiumoxid nicht genug. Er wird mindestens 75 benötigen.Magnesia wird in Apotheken in Form von Salz verkauft. Es arbeitet osmotisch. Während des Tages gibt der gesamte Gastrointestinaltrakt mindestens 12 Liter Verdauungssäfte frei (Magen, Pankreas, Galle, Darmsaft). Gemischt mit Verdauungssäften erzeugt Magnesia im Lumen des Darms einen so hohen osmotischen Druck, dass Verdauungssäfte nicht mehr aufgenommen werden können. Sie können nur noch mehr Ausscheidung in das Darmlumen erfahren. Infolge dessen wird der Inhalt des Darms verflüssigt und es tritt ein scharfer abführender Effekt auf.

Die abführende Wirkung kann weiter verstärkt werden, wenn die Magnesiumaufnahme mit einer großen Menge Wasser verbraucht wird. Das gesamte Trinkwasser wird, statt absorbiert zu werden, durch den Darm freigesetzt und gewaschen. So ist es möglich, den Darm zu waschen, so dass nur reines Wasser austreten kann.
(* Idealerweise essen rohe Karotten oder Kohl, am Abend (nach ein paar Stunden) Magnesia trinkt, dann auf 2 Liter Wasser oder Kräutertee am Morgen - getrimmten Darmspülung, bereits im Wesentlichen verlassen).

Der Nachteil von Magnesium als osmotischem Abführmittel ist seine starke Reizwirkung auf die Schleimhaut des Magen-Darm-Traktes. Wenn Sie einmal ein Geschwür oder eine Gastritis hatten, dann sollten Sie kein Risiko eingehen und Magnesium nicht als Abführmittel nehmen. Andernfalls können Sie eine Verschlimmerung der Krankheit bekommen. Bei häufiger Anwendung von Magnesium ist in der Regel eine Atrophie der Magen- und Darmschleimhaut möglich.

Neben Magnesiumoxid gibt es noch ein weiteres osmotisches Abführmittel mit geringerer Wirkung. Dieses Sorbitol ist ein Zuckerersatz für Diabetiker. Sorbitol ist ein absolut natürliches Produkt. Erhalten Sie es von verrottenden Äpfeln als Nebenprodukt der Weinindustrie. Sorbitol ist ein Sechs-Atom-Alkohol, der die Fähigkeit hat, Wasser an sich zu ziehen. Als Zuckerersatz ist es äußerst erfolglos, weil hat einen widerlich-süßen Geschmack. Adsorbiert in einer Dosis 150-200 g und gewaschen mit viel Wasser, hat Sorbitol die stärkste abführende Wirkung. Wie Magnesiumsulfat zieht es Verdauungssäfte an und blockiert deren Rückresorption. Es ist immer noch besser, es mit viel Wasser zu nehmen. So wird eine schnellere Darmreinigung erreicht. Es muss jedoch gesagt werden, dass die abführende Wirkung der Einnahme von Sorbit nicht immer entsteht. Bei Personen mit hohem Säuregehalt des Magensaftes entwickelt sich der abführende Effekt nicht. Sorbitol wird einfach als Nahrungsmittelsubstanz verdaut. Wenn der Säuregehalt normal oder niedrig ist, entwickelt sich der abführende Effekt so, dass man ihn an sein Leben erinnert. Es ist am besten, Magnesium und Sorbit mit viel Mineralwasser zu trinken. Wenn aus irgendeinem Grund die Reinigung des Darms mit Einlauf und Abführmittel nicht möglich ist, können Sie die folgende Originalmethode verwenden. Die ersten zwei Tage des Fastens können getan werden, ohne den Darm zu reinigen, und am 3-Tag brauen Sie sowieso ein paar Brühwürfel, was Produktion und Getränk ist. Der abführende Effekt ist vielleicht etwas schwächer als der von Magnesia. Das gleiche Ergebnis kann erreicht werden, indem man ein 2-3 Glas Gurkenpüree (von gesalzenen Gurken) trinkt.
(* EcoWays Ausgabe empfiehlt diese Methoden nicht! Magnesia oder pflanzliches Abführmittel „Senade“ ist in allen Apotheken erhältlich! (Bis 8 Senade Tabletten in einem Glas warmen Wasser mit Honig aufgelöst werden kann)

Im Falle einer Klistierreinigung oder eines Abführmittels gilt der nächste Tag bereits als Fastentag. Bei der Darmreinigung mit Hilfe von Brühe oder Salzlake (die in diesem Fall auch die Rolle des osmotischen Abführmittels spielt) gilt der Fasttag als der Tag nach dem Ende der Mahlzeit.

Während der eigentlichen Fastenzeit kann man nichts essen. Sie können nur gewöhnliches Wasser trinken: gekocht oder einfach durch einen Haushaltsfilter gefiltert. Es ist am besten, Mineralwasser zu trinken, weil In der Hungerphase tritt zwangsläufig ein Mangel an Salzen auf. Manchmal erscheinen dadurch sogar leichte Krämpfe, meist in den Beinen. Für Athleten sind Krämpfe während des Fastens charakteristischer als für normale Menschen, ihre Muskeln tragen eine schwere Last und sie brauchen natürlich mehr Salz als gewöhnliche Menschen. Von den Mineralwässern sind die Gewässer mit hohem Salzgehalt am besten geeignet: ab 10 g / l und höher. Sehr gut verwenden wie das Mineralwasser Essentuki № 4 (11 g / l), Essentuki № 17 (14 g / l), Glade Kvasova (12 g / l).
(* Viele Fastenpraktizierende verwenden beispielsweise Kräutertees, um Ohanyan zu sammeln oder "Wasser zu trinken", was Sie selbst tun können (siehe Rezepte // Auswahl und Verarbeitung von Produkten) oder kaufen, zum Beispiel Wasserprotius).

Unmittelbar nach Beginn des Fastens werden die Symptome der Erkältung sehr schnell abgebaut: Die Atmung wird erleichtert, der Allgemeinzustand verbessert sich, die Temperatur nimmt ab und die laufende Nase verschwindet. Aber Fasten ist notwendig, solange alle Symptome einer Erkältung nicht passieren, und soll im Idealfall sein „verhungern“ an einem anderen Tag zusätzlich zu voll garantieren, dass die Kälte nicht zu Beginn der Macht zurückkehren würde, und solche Fälle sind leider passieren.

Während kurzer Fastenzeiten tritt in der Regel keine Schwäche auf. Am 1-Tag hingegen erlebt eine Person immer einen Energieschub. Dies ist im Prozess der Evolution festgelegt. Schließlich muss ein hungriger Mann der Jagd entfliehen: jemand zum Fangen und Essen. Im schlimmsten Fall eine Wurzel ausgraben oder etwas Obst zerbrechen. Die Reaktion der Gezeitenenergie geht nur bis zum 3-Fasttag und wird durch einen gleichmäßigen, ruhigen Zustand ersetzt.

Athleten tolerieren leicht dosiertes Verhungern, tk. haben ein starkes Nervensystem und den Körper, trainiert für alle Arten von stressigen Belastungen. Das Phänomen der "Cross Adaptation" funktioniert hier.

Viele haben Angst vor dem Verhungern wegen des möglichen Verlustes von Muskelmasse, aber glauben Sie mir, das ist bei weitem nicht der Fall. Der Körper beginnt erst am 5-Hungertag Muskelmasse zu verlieren, und das sogar in sehr kleinen Mengen.

Die ersten 3 Fasten-Tage können bis zu 1 kg pro Tag erreichen, was jedoch fast ausschließlich auf den Wasserverlust zurückzuführen ist. Der Körper enthält eine ziemlich große Menge an Glykogen. Glycogen enthält neben der Leber und den Muskeln alle inneren Organe und sogar die Haut. 1 g Glykogen bindet und speichert 4 g Wasser im Körper. Gleiches gilt für Glukose. Ihr Körper ist auch eine Menge. Und neben Glucose gibt es Dutzende von Zuckern, die wie andere Kohlenhydrate zuerst abgebaut werden. Zusammen mit diesen Kohlenhydraten verliert der Körper Wasser. In der Zukunft, mit dem Beginn der Ernährung, ist Gewichtszunahme absolut identisch mit seinem Verlust während des Fastens. Kohlenhydrate werden sehr schnell vom Körper aufgenommen und verzögern ebenso schnell das Wasser im Körper. Manchmal kann dies sogar zu leichten Schwellungen führen.

Der Verlust an Muskelmasse in den ersten drei Tagen des Fastens ist im Allgemeinen nicht vorhanden. Dies wäre zu verschwenderisch für den Organismus und könnte im Evolutionsprozess nicht Fuß fassen. Beurteilen Sie selbst: Eine hungrige Person muss so schnell wie möglich entkommen, um zu jagen, anstatt den Abbau von Muskelgewebe zu überleben.

Wo sind dann die Aminosäuren, die für das hungrige Gehirn, Herz und so weiter notwendig sind? So seltsam es auf den ersten Blick scheinen mag, der Körper hat ziemlich anständige Depots, die leicht in Aminosäuren und leicht verdauliche Proteine ​​zerfallen. Zunächst werden die Transportproteine ​​des Blutes, die sogenannten Transport-Albumine, für die Bedürfnisse des Körpers verwendet. Alle Hormone, biologisch aktive Substanzen usw. im Blut im gebundenen Zustand und nur teilweise im freien Zustand zirkulieren. Ich gebe ein einfaches Beispiel: Sowohl Glucocorticoidhormone als auch Sex auf 70% sind durch Transportalbumine aus Blut gebunden und zirkulieren nur in 30% im Blut in freiem Zustand. Während des Fastens brechen Transportalbumine ab und ihre Aminosäuren gehen auf die Bedürfnisse des Körpers ein: primär für die Bedürfnisse des Gehirns und des Herz-Kreislauf-Systems. In diesem Fall ist die Freisetzung einer großen Anzahl von Hormonen, die im freien Zustand im Blut zirkulieren. In 3-Zeiten mehr als die übliche Menge an Glukokortikoiden, hat das Überfluten des Blutes eine starke entzündungshemmende Wirkung, unterdrückt alle Entzündungsherde im Körper. Schließlich wissen wir, dass Glukokortikoidhormone das stärkste entzündungshemmende Mittel im Körper sind. In der Wirkung freier Formen von Glucocorticoiden wird ein weiterer wirksamer therapeutischer Mechanismus der Aktion des Hungers auf entzündliche Krankheiten gelegt.

Eine Vielzahl von freien Formen von Sexualhormonen, die Blut überschwemmen, führen zu einem starken Anstieg der Sexualität. Entgegen der landläufigen Meinung unterdrückt Hunger die Sexualität nicht, sondern verschlimmert sie vielmehr.

In vielen Sexualzentren unseres Landes wird heilendes Fasten als Heilmittel gegen Impotenz und Männer und Unfruchtbarkeit bei Frauen eingesetzt.

All das gilt für andere Hormone. Die Überschwemmung des Körpers mit Hormonen verursacht einen Anstieg der Energie und Aggressivität, besonders am 1 Hungertag. Während der nächsten 2-Tage sind diese Phänomene geschwächt.

Leicht mobilisierte Proteinbestände sind nicht nur im Blut. Leber, Milz und Haut enthalten leicht bewegliche Proteine, die die lebenswichtigsten Organe unterstützen - das Gehirn, das Herz, die Augen, die Organe des Immunsystems. Um den Bedarf an Protein zu reduzieren, enthält der Körper außerdem eine Reihe von schützenden Anpassungsmechanismen, die es Ihnen ermöglichen, das bereits verfügbare Protein sparsamer auszugeben. Dies ist vor allem auf eine Abnahme des Grundumsatzes zurückzuführen. Eine Abnahme des Grundumsatzes kann den Abbau des Proteins signifikant verlangsamen, ohne seine Synthese zu beeinträchtigen. Wegen der Abnahme des Grundstoffwechsels während des Fastens kann es zu etwas Frösteln kommen, die jedoch, wie bei längerem Verhungern, nie einen ausgeprägten Grad erreichen.

Bei Personen mit einem hohen Grundumsatz kann es immer noch zu einer Abnahme der Muskelmasse und -stärke infolge mehrerer Tage des Fastens kommen. Aber alle Leistungsindikatoren werden schnell (buchstäblich als Ergebnis von 2-3 Training) wiederhergestellt. Diejenigen, die ohne Hunger behandelt werden, verlieren nach den 2-Wochen der Krankheit viel mehr an Muskelmasse und Kraft als diejenigen, die unter Hunger leiden. Und sie müssen sich viel länger erholen, als wenn sie verhungern würden. Nach 2-X Woche Krankheitsdauer, die Wiederherstellung der Sportform und dauert nicht weniger als 2-x Wochen und manchmal mehr.

Bei Menschen mit niedrigem Blutdruck während des Fastens kann der Blutdruck noch niedriger fallen. In solchen Fällen, ohne Schaden für den Körper, können Sie Tee oder Kaffee mittlerer Stärke trinken, aber ohne Zucker. Zucker kann durch Saccharin, SlaStillin oder einen anderen Ersatz ersetzt werden, der keine Kalorien enthält. Xylit und Sorbit funktionieren in diesem Fall nicht. Durch ihren Energiewert sind sie eher Nahrung als Surrogate.

Nachdem Sie sich erholt haben und das Fasten vorüber ist, ist es sehr wichtig, aus dem Verhungern richtig herauszukommen, um eine Zeit der aufbauenden Ernährung zu verbringen. Gewöhnlich dauert die Periode der regenerativen Ernährung so lange wie die Dauer des Fastens selbst (die Periode der Reinigung wird hier nicht berücksichtigt).

Das Schema der Erholungsphase nach dem 1-2-Tage-Fasten:
Bis zu 12-00 - frisch gepresster Saft bis 1 l.
13-00, 16-00, 20-00 - pürierte Gemüse oder Früchte auf 200 g + 2-3 Esslöffel Joghurt (* Noch besser wäre es, Joghurt oder acidophilus Milch, Naturjoghurt).
Am nächsten Tag kann man zur üblichen Diät gehen, aber nicht sofort "vor der Klinge" aufessen.

Manchmal in der populären Literatur können Sie eine solche Aussage finden, dass, wenn eine Person mindestens 5 Tage nichts isst, dann sollte er "auf den Haufen essen", wie er sofort stirbt. In der Praxis habe ich noch nie einen solchen Fall getroffen. Verdauungsstörungen, Erbrechen, Durchfall - da kann es wirklich sein, aber nicht mehr. Übertreibung in der Erholungsphase sollte immer noch nicht sein. Manche Menschen wecken einen "wölfischen Appetit", und es ist sehr wichtig, nicht vom vorgeschriebenen Schema der Genesung abzuweichen.

Das Schema der Erholungsphase nach dem täglichen Fasten 3-5:
1 Tag - Saft (bis 1 L kann fleischig sein), nur einen Tag vorher 3 Liter.
2 Tag - Essen 5 einmal am Tag. An der Rezeption von 100 g natürliche Sauermilch, 50 g geriebene Karotten, 100 Gramm Äpfel püriert. Zwischen den Mahlzeiten, wenn das Hungergefühl sehr stark ist, können Sie 100-200 g-Saft trinken.
(* Viele Heilpraktiker empfehlen, mehr auf Gemüse und Gemüsesäfte zu gehen: Karotte, Rote Beete, frischer Kohl, es wird empfohlen, kein Obst und Gemüse zu mischen! (Auch in Säften).

3 Tag - Essen 5 einmal am Tag. An der Rezeption nehmen 100 Gramm Joghurt, pürierte 50 gedünstet Rüben, 10 g Pflanzenöl, 100 g pürierte Äpfel, 25 Gramm Brot.
4 Tag - 200 Gramm Joghurt, Quark g 50, 50 g geriebene Karotten, 50 g Kohl, 50 g pürierte Äpfel, 50 Gramm Brot.
13-00 - 200 Gramm Joghurt, 50 Gramm Quark, 50 g geriebene Karotten, 50 g Kohl, 50 g pürierte Äpfel, 50 Gramm Brot.
21-00 - 200 g Joghurt, 100 g Karotten, 50 g Brot.
Zwischen den Mahlzeiten können Sie auf 100-200 g Saft trinken oder 100-150 g Äpfel essen.

(Es ist möglich, und noch besser, Brot ganz auszuschließen, Kefir durch Fermentationsprodukte oder auf der Basis von Bifidobakterien zu ersetzen: Matsoni, Acidophilin,
natürliche Sauermilch. Kefir ist ein Produkt der Pilzgärung, kann es als ein schädliches Produkt betrachtet werden)

Das Schema der regenerativen Ernährung ist für eine durchschnittliche Person mit einem Gewicht von 70 kg ausgelegt. Wenn es Abweichungen in die eine oder andere Richtung gibt, muss natürlich die Anzahl der Produkte angepasst werden. Eine solche Korrektur ist proportional zu ihrem eigenen Gewicht. Wenn ein Athlet beispielsweise 100 kg wiegt, sollte die Anzahl der Produkte natürlich um 30% erhöht werden. Aber übertreiben Sie auf keinen Fall.

Zeigen Sie auch nicht übermäßige Orthodoxie in der Auswahl der Produkte für die Erholungsphase. Wenn kein Gemüse oder Obst zur Hand ist, können sie durch andere, erschwinglicher ersetzt werden. Frisch kann durch getrocknete oder in Dosen ersetzt werden. Eine spezielle Rolle wie eine Substitution spielt nicht (* aber frisch ist immer vorzuziehen, und auch ein hoher Gehalt an rohen pflanzlichen Ballaststoffen in der Diät ist vorzuziehen).

In der populären Literatur wird aus irgendeinem Grund geschrieben, dass es in der Periode der regenerativen Ernährung notwendig ist, Nüsse als eine vollwertige Quelle von pflanzlichem Protein zu verwenden. Deshalb möchte ich fragen: Seit wann sind Nüsse eine vollwertige Quelle für pflanzliches Eiweiß. Das einzige Produkt, das man sagen kann, ist Soja, und selbst dann muss es richtig verarbeitet werden. Das Nussprotein wird nicht durch die wichtigsten essentiellen Aminosäuren ausgeglichen. Nusskerne bestehen aus so grobem Zellgewebe, dass Verdauungssäfte einfach nicht in dicke Zellmembranen eindringen und das darin enthaltene Protein verdauen können. Schließlich müssen die Nüsse ausschließlich im Stadium der Milchreife gesammelt werden. In reifen Nüssen erscheinen Substanzen, die Verdauungsenzyme zerstören und die Verdauung im Allgemeinen stören. Aus diesem Grund lohnt es sich, reife Nüsse zu essen.

Ist der Sportler während der Kohlenhydratabgabe krank, kann nach dem Fasten die Erholungsphase unter Verwendung von Kohlenhydratprodukten nicht durchgeführt werden. Statt Saft, müssen Sie die Molke verwenden, die nach dem Kochen der Quark bleibt. Die Menge an Joghurt kann den Anteil von 25 erhöhen, und alle Kohlenhydratprodukte - Gemüse, Obst, Brot - vollständig von der Diät ausgeschlossen.

Wir haben die gebräuchlichste Methode zur Behandlung akuter Atemwegserkrankungen mit kurzfristigem Fasten in Betracht gezogen. Dieser Hunger wird "Wasser" genannt, weil während seiner Verwendung wird Wasser verwendet. Es gibt einen anderen Weg des therapeutischen Hungers. Das sogenannte "trockene". Bei dieser Behandlungsmethode wird während der gesamten Fastenzeit kein Wasser verwendet. Die Reinigung des Darms erfolgt nach allgemeinen Regeln, aber alle folgenden Tage wird das Fasten ohne den Einsatz von Wasser durchgeführt. Die Wirksamkeit von "Trockenfasten" ist extrem hoch. Jede entzündliche Erkrankung verläuft in 2-3-Zeiten schneller als bei normalem Wassermangel. (* Aber mehr als 2-3 Tage trockenes Fasten ist gefährlich und kann "Anfängern" nicht empfohlen werden, die die Mechanik des trockenen Fastens nicht verstehen).

Die Sache ist, dass Entzündung ohne Wasser nicht existieren kann. Jeder entzündete Ort schwillt an (schwillt mit Wasser an). Nur in einer ausreichenden Wasserumgebung können sich Mikroorganismen vermehren: Mikroben und Viren. Das Wasserdefizit ist extrem schädlich für Entzündungen. Der menschliche Körper ist in der Lage, 10 und tagsüber Wassermangel zu widerstehen (mit geringer motorischer Aktivität und hoher Lufttemperatur). Keime ohne Wasser sterben sofort. So seltsam es auch scheinen mag, der Körper selbst ist in der Lage, Wasser zu synthetisieren. Er nimmt Sauerstoff aus der Luft und Wasserstoff aus Fettgewebe. Daher kann der Gewichtsverlust während eines "trockenen" Fastens 3 kg pro Tag erreichen, jedoch ausschließlich auf Kosten von Wasser.

Es muss gesagt werden, dass der Organismus auch bestimmte "Wasserreserven" hat. In einem wird nur die Haut bis zu 2 1 Wasser abgelagert. In einigen Körperhöhlen (serösen Höhlen) gibt es Wasserreserven, einige innere Organe. Es ist schade, aber selbst bei einem aktiven motorischen Regime wird der Körper immer 5-Tage dauern und erst dann beginnt Ohnmacht, die mit einem Blutdruckabfall verbunden ist.

Die Methode des "trockenen Fastens" ist wissenschaftlich begründet. Das Leningrader Forschungsinstitut für Pneumologie veröffentlichte Richtlinien für die Behandlung des Trockenmangels bei Lungenerkrankungen.

Wie ich bereits gesagt habe, ist die Wirksamkeit der Behandlung bei "trockener" Verhungerung in 2-3-Zeiten höher als bei Wasser. ORZ kann in nur einem Tag geheilt werden. Grippe für 2-3 Tage. Lungenentzündung für 4-5 Tage. Natürlich wird das subjektiv trockene Fasten ziemlich schwer getragen und begleitet von Schwäche. Ich musste jedoch Leute treffen, die keine Schwäche im Trockenfasten und sogar eine leichte Euphorie hatten. Manchmal wird der Athlet in solche Zustände gebracht, wenn es fast keine Zeit für die übliche Behandlung und sogar Routineverknappung gibt. Dann ist es sinnvoll, Trockenfasten zu verwenden. Die Wiederherstellung nach dem Trockenfasten erfolgt genauso wie nach dem üblichen. Wenn Sie unterwegs sind oder sich mit Transplantaten fortbewegen, können Sie unter komplizierten Bedingungen, wenn es nicht einmal möglich ist, den Darm zu reinigen, versuchen, schnell zu trocknen, ohne den Darm zu reinigen. Subjektiv wird ein solches Fasten viel schlimmer sein, aber das entzündungshemmende Ergebnis wird genau dasselbe sein, und da die Behandlung selbst wegen der hohen Effizienz sehr wenig Zeit benötigt, wird auch die Erholungsperiode gering sein. Am Ende, um wiederherzustellen, können Sie die häufigsten Produkte verwenden, nur in sehr kleinen Mengen.

Die Behandlung des Hungers schließt andere Maßnahmen der therapeutischen Wirkung nicht aus, insbesondere lokale. Nur wenige Menschen wissen, dass diese Inhalatoren, die in jeder Apotheke zur Behandlung von Bronchialasthma verkauft werden, erfolgreich zur Behandlung von Influenza, akuter Atemwegserkrankung, Lungenentzündung und allgemein von Erkrankungen des Atmungssystems eingesetzt werden können.

Fasten verbindet sich perfekt mit Physiotherapie, Akupunktur, Akupressur und anderen Behandlungsmethoden, die im Verlauf des therapeutischen Hungers nicht kontraindiziert sind.

Kurz limotherapy als „nass“ und „trocken“, erfolgreich eingesetzt werden kann, nicht nur bei der Behandlung von Erkältungen, sondern auch in all jenen Fällen, in denen eine Entzündung von inneren Organen (und auch extern). Fasten mit gleichem Erfolg heilt Furunkel an der Haut und Leberentzündungen (Hepatitis), Entzündungen des Innenohres und Entzündungen des Periosts. Unabhängig vom Ort der Entzündung ist die Wirkung immer sehr gut.

Eine unschätzbare Hilfe kann ein kurzzeitiges Fasten mit Verletzungen sein - Prellungen, Brüche, Verstauchungen. Was auch immer die Verletzung ist, es wird immer von Weichteilschwellungen und Schmerzen begleitet. Der Schmerz in diesem Fall ist aufgrund der Tatsache, dass geschwollene Weichteile auf die Nervenfasern drücken und Schmerzen verursachen. Dies passiert mit jeder Verletzung. Fasten kann keine Fraktur heilen, aber wenn Sie, Gott bewahre, etwas für sich selbst gebrochen haben, fangen Sie sofort an zu verhungern. Ödeme, Schmerzen, Entzündungen werden mit maximaler Geschwindigkeit durchgeführt und mit Gips werden Sie eine normale Gliedmaße anlegen und nicht anschwellen. Andernfalls wird sich herausstellen, dass der Tumor nach einigen Tagen abklingt und das aufgebrachte Pflaster "hängenbleibt", ohne die Knochenfragmente richtig zu fixieren. In diesem Fall spielt das Fasten eine Nebenrolle. Jede Verletzung, die Sie bekommen haben, beginnend mit einer leichten Prellung und endend mit einer schweren Fraktur, beginnt sofort trocken (!) Und kein anderes Fasten. Mit Darmreinigung oder ohne. Dies wird dazu beitragen, die Schwellung von Weichteilen zu entfernen und so schnell wie möglich die Folgen von Verletzungen zu beseitigen. Wenn das Trauma so schwerwiegend ist, dass ein chirurgischer Eingriff notwendig ist, ist das Fasten umso notwendiger. Nach der Operation kommt es immer zu einer postoperativen Schwellung, da eine Operation auch ein Trauma ist. Und je schneller das postoperative Ödem verläuft, desto schneller wird die Heilung.

Gehirnerschütterung auch ohne Bewusstseinsverlust (Knockdown) erfordert zwingend kurzfristiges Fasten, ganz zu schweigen von der Gehirnerschütterung mit Bewusstseinsverlust (Knockout). Das Leitsymptom für Gehirnerschütterungen ist die Schwellung des Hirngewebes. Von ihm und all den Schwierigkeiten. Je schneller Sie mit diesem Ödem fertig werden, desto schneller können Sie aus diesem Zustand ohne Folgen für das Gehirn aussteigen.

Es ist unmöglich, die Unermesslichkeit zu erfassen. Der Artikel muss ausgefüllt werden. Abschließend möchte ich noch auf ein weiteres sehr interessantes Merkmal des Heilfastens eingehen.

Einmal, zu Beginn der Geburt unseres Lebens auf der Erde, war der Mensch eine Amöbe. Er phagozytierte Fremdstoffe und verdaute sie so gut wie er konnte und warf die Überreste weg. Allmählich, als die Organisation des Lebens auf der Erde kompliziert wurde, behielten alle Organismen amöboide Zellen. Da sind sie und die Person, als Erinnerung an jene Zeiten, als er selbst eine Amöbe war. In unserem Körper gibt es ein ganzes System von amöboiden Zellen, das vom "phagozytischen Mononimar-System" als etwas schwierig für die Außenwahrnehmung bezeichnet wird. Jedes Organ hat seine eigene spezifische Zellgruppe, die wie eine Amöbe aussieht und im ganzen Körper wandert, alles Fremde isst und verdaut. Solche spezifischen Zellen existieren in der Haut und in der Leber und im Herzen und sogar im Gehirn. Sie wandern ständig, sie suchen nach Beute. Das Problem ist, dass, wenn eine Person, sogar Pflanzenfutter isst, es eine kleine Menge Fett enthält. Und Phagozyten (phagozytische mononukleiry) statt ihre Aufgaben wahrzunehmen, sind verpflichtet, diese Fetttröpfchen zu erfassen und zu verdauen, als ob er alles andere, was sie kümmern sich nicht. Also: während des Fastens bleiben Phagozyten ohne Nahrung, das heißt ohne Fett. Und sie beginnen, ihre direkten Aufgaben zu erfüllen: Sie greifen Bakterien und Viren, Zelltrümmer, alte, sterbende Zellen an und verdauen sie (und tragen damit zur Erneuerung und sogar zur Verjüngung des Körpers bei). Digest- und Krebszellen, die immer, sogar in der Norm, im Körper vorhanden sind (sogar in einem vollkommen gesunden Körper gibt es für jede 10 tausend gesunde Zellen einen Krebs, der normalerweise durch Immunität zerstört wird).

Fasten aktiviert alle Abwehrkräfte des Körpers. All das ist. Und dafür muss ich vielen Dank sagen.

Und wir werden die Geschichte des medizinischen Hungers und seiner Verwendung im Sport fortsetzen.

1. Nach dem Gesetz (das von niemandem respektiert wird), sollte die Grippe in der Abteilung für Infektionskrankheiten des Krankenhauses behandelt werden.

2. Sogar in einem vollkommen gesunden Körper gibt es für jede 10 tausend gesunde Zellen einen Krebs, der normalerweise durch Immunität zerstört wird.

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPolnischPortugiesischRussischSpanisch