Kann ich während des Fastens orale Kontrazeptiva einnehmen?

Viele Frauen müssen aus verschiedenen Gründen lange Zeit orale Kontrazeptiva einnehmen, oder wie sie genannt werden, Antibabypillen. Die Einnahme dieser Medikamente während des Fastens kann sich negativ auf Ihre Gesundheit auswirken.

Die breite Verschreibung oraler Kontrazeptiva durch Ärzte ist völlig ungerechtfertigt und kann der Gesundheit der Frau manchmal irreparabel schaden. /Über den Schaden von oralen Kontrazeptiva/. Diese Medikamente stören ziemlich stark die Aktivität des Körpers und sind nicht annähernd so harmlos, wie Ärzte und Apotheker versuchen, sie uns zu präsentieren. Die Hauptindikation für ihren Zweck sind außerdem die Symptome des Androgens / Überflusses an männlichen Hormonen / bei Frauen, die sich durch jugendliche Akne, Seborrhö, Haarwuchs nach männlichen Merkmalen etc. äußern. In diesem Fall können sie auch für die Empfängnisverhütung verwendet werden.

Der Einsatz dieser Medikamente bei Frauen ohne diese Symptome nur in Form von Kontrazeptiva ist nicht gerechtfertigt und kann zur Entwicklung verschiedener gefährlicher Komplikationen führen:

- aus dem endokrin-gynäkologischen Status: Spannungsgefühl in den Milchdrüsen, eine Veränderung des Körpergewichts, intermenstruelle Blutung; Änderung der Libido;

- von der Seite des Zentralnervensystems und der Psyche: Kopfschmerzen, verminderte Stimmung;

- Auf Seiten des Magen-Darm-Traktes: Übelkeit, Magenschmerzen;

- aus dem Herz-Kreislauf-System: erhöhter Blutdruck;

- Hautreaktionen: Auftreten von Pigmentflecken im Gesicht, die bei längerer Sonnenexposition zunehmen;

- Andere: In sehr seltenen Fällen kann eine geringe Verträglichkeit von Kontaktlinsen sowie eine Reihe anderer weniger signifikanter Symptome vorliegen.

Daher ist es am besten, diese Medikamente nicht mehr zu verwenden und andere Methoden der Empfängnisverhütung anzuwenden.

Wenn Sie immer noch diese Medikamente nehmen, dann Die wichtigsten Empfehlungen für die Einnahme von oralen Kontrazeptiva während der Fastenzeit sind wie folgt:

- wenn kurze Zeit 1-3 Tage verhungern Es wird keinen signifikanten Schaden durch die Einnahme dieser Medikamente geben;

- wenn man zu einer Krise verhungert - 7-10 Tage Änderungen in der Aktivität des Körpers sind bereits signifikanter und die Einnahme von Antibabypillen, obwohl zulässig, aber Sie müssen das allgemeine Wohlbefinden genau überwachen;

- beim Fasten für längere Zeiträume / mehr als 7-10 Tage / im Körper gibt es einen ganzen Komplex verschiedener Veränderungen, einschließlich des endokrinen Systems. Der Verlauf des Menstruationszyklus ändert sich. Daher ist die Einnahme von oralen Kontrazeptiva mit solchen Fastenzeiten streng kontraindiziert.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass orale Kontrazeptiva nicht zur Gruppe der unentbehrlichen Medikamente gehören und wenn Sie Fasten zum Zweck der Behandlung oder Genesung verwenden, ist es am besten, sie nicht zu nehmen und andere Methoden der Kontrazeption zu verwenden, die sicherer für Ihre Gesundheit sind.

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPolnischPortugiesischRussischSpanisch