Welches Abführmittel ist besser zu verwenden, bevor man mit dem Fasten beginnt?

Vorläufige Clearance des Gastrointestinaltraktes kann insbesondere bei Anfängern den Verlauf des Fastens erheblich erleichtern. Das Fehlen von Essensresten beschleunigt den Wechsel des Körpers zur inneren Ernährung, reduziert Intoxikationen und andere unangenehme Symptome der ersten Fastentage.

Die meisten Autoren für die Reinigung des Darms vor dem Fasten empfehlen die Verwendung von Salzabführmitteln: Magnesiumsulfat / Epson Salz /и Natriumsulfat / Glaubersalz /sowie Natriumphosphat und Natriumcitrat.

Salzhaltige Abführmittel tragen zur Ansammlung von Wasser im Darm bei. Als Ergebnis wird der Inhalt, verbesserte Beweglichkeit und Stuhlabgabe schneller verdünnt. In der Regel kommt die Einnahme eines Salzabführmittels in 4-6 Stunden nach der Verabreichung. In der Medizin wird bei akuter Verstopfung, in Vorbereitung für die Chirurgie und therapeutische und diagnostische Verfahren auf Darm, akute Lebensmittelvergiftung (Kochsalzlösung Abführmittel Verzögerungs Absorption von Gift und sein Eintritt in den Blutkreislauf), Kochsalzlösung Abführmittel verwendet. Außerdem Kochsalzlösung Abführmittel verabreicht, nachdem bestimmte Anthelmintika nahmen ihre Ausscheidung zu beschleunigen und die toxische Wirkung zu verhindern.

Abgesehen von Magnesiumsulfat eintreten Hunger Sie können andere Abführmittel verwenden. Für diese Zwecke eignen sich am besten geeignete Produkte mit leicht abführender Wirkung, die einen weichen Stuhl, eine nahezu normale Konsistenz und keine chemische Reizung des Magen-Darm-Traktes bewirken. Solche Eigenschaften besitzen Meerkohl, Agar-Agar, Schwefel-gereinigt und auch Vaselineöl. Darüber hinaus sorgen einige Früchte (Äpfel, Trauben, Pflaumen usw.) für eine abführende Wirkung.

Zusätzlich zur Reinigung des Gastrointestinaltrakts am Eingang zum Verhungern erfolgreich Mineralwasser verwendet werden kann :. Morshynska, Slavyanovskaya etc. Sie wie eine Kochsalzlösung Abführmittel wirken, da ihre Zusammensetzung in einer großen Menge enthalten sind, über Magnesiumsulfat oder Natriumsulfat enthält.

Aber stärkere Abführmittel, sowie Abführmittel, deren Wirkung auf chemische Reizung des Magen-Darm-Traktes beruht, ist besser nicht zu verwenden.

Empfohlene Abführmittel für den Hunger:

Magnesiumsulfat. / Schwefelsäure, Epson Salz /, Natriumsulfat / Glaubersalz /

Form der Ausgabe:Salzabführmittel werden in der folgenden Form hergestellt: Magnesiumsulfatpulver oral. verpacken. 25 g

Art der Anwendung:Als Abführmittel - drinnen (nachts oder auf nüchternen Magen): Erwachsene - 10-30 g in 0,5 Glas Wasser; Kinder - in Höhe von 1 g für 1 Jahr des Lebens.

Aktion: Die Entleerung des Darms erfolgt in 4-6 Stunden nach der Abführung der Kochsalzlösung durch Abführmittel.

Gegenanzeigen: Wie in allen medizinischen Präparaten, hat Magnesiumsulfat Kontraindikationen: Überempfindlichkeit gegen das Medikament, Hypermagnesium, Darmverschluss, akute entzündliche Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Schwangerschaft, Menstruation.

Mit Vorsicht sollte bei akuten Hämorrhoiden, Analkanalrissen, entzündlichen Veränderungen und Ulzerationen des unteren Gastrointestinaltraktes eingesetzt werden. Trotz der Tatsache, dass Natrium und Magnesium aus Salzabführmitteln nur in kleinen Mengen absorbiert werden, sollte diese Tatsache bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion oder Herzinsuffizienz berücksichtigt werden.

MORSHANSKAYA SOLATSALZ (Sal Morshanski)

Erhalten von der Mineralwasserquelle des Erholungsortes Morshin (Ukraine).

Enthält Natriumsulfat, in geringer Menge - Magnesium- und Calciumsulfate, Calciumcarbonat, Natriumchlorid.

Pharmakologische Wirkung. Saline Abführmittel.

Hinweise für den Einsatz. Als Abführmittel angewendet, sowie bei Erkrankungen der Leber, des Darms, Stoffwechselstörungen.

Art der Verabreichung und Dosis. Weisen Sie 1 / 2 in den 1-2 Teelöffeln vor den Mahlzeiten ein Glas Wasser für 30 min zu.

Kontraindikationen. Gleich wie für Natriumsulfat.

Öl Vaseline (0leum Vaselini). Synonym: Paraffinflüssigkeit (Raffinum liquidum). Gereinigte Fraktion von Öl, erhalten nach dem Destillieren von Kerosin. Farblose ölige Flüssigkeit, geruchlos und geschmacklos. Praktisch unlöslich in Wasser und Alkohol. Mit Pflanzenölen mischbar (außer Castor). Die Dichte von 0,875 ist 0,890. Medical Vaselinöl ist ein hochgereinigtes Öl, nicht in ihrer Zusammensetzung, die gefährliche organische soedineniy.Meditsinskoe Vaselinöl hat keinen negativen Einfluss auf die lebenswichtigen Organe, hat keine embryo mutagenen und karzinogenen und Kumulierung, d.h. die Fähigkeit, in den menschlichen Körper zu akkumulieren, und wird vollständig von nego.Pri Ingestion eliminiert wird nicht absorbiert und erweicht den Stuhl.

Zuweisen für chronische Verstopfung im Inneren von 1 - 2 Esslöffel pro Tag. Langfristige Verwendung von Vaselineöl kann den Verdauungsprozess stören. Es ist zu beachten, dass bei der Einnahme von Vaseline Vaseline durch den Afterschließmuskel passieren und die Wäsche kontaminieren kann. Daher sind viskose Emulsionen bequemer.

Laminaria (Laminaria saccharina) sind innerhalb von 1 / 2-1 1 Teelöffel einmal pro Tag. Produkt: Pulver in Kisten 180 von Algen, sowie Agar-Agar und tragakany, hat eine abführende Wirkung aufgrund der Tatsache, dass in den Eingeweiden Schwellung, sie das Volumen der Speisebrei erhöhen und damit verursacht mechanische Reizung der Rezeptoren der Darmwand.

Mehrwertige Alkohole (Sorbit, Xylit und Mannit) haben auch eine abführende Wirkung, die auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass bei der Verabreichung, sie langsam absorbiert werden, und wegen ihrer osmotischen Aktivität der Aufnahme von Wasser verletzen und so dazu beitragen, das Volumen des Darminhaltes zu erhöhen, und als Folge ihrer erhöhten Peristaltik.

Siehe auch: Arten von Abführmitteln

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPolnischPortugiesischRussischSpanisch