Korrekter Ausstieg aus dem Fasten verschiedener Begriffe

Aushungern ist eine Verbindung und ein sehr wichtiger Teil des Fastenprozesses. Sie können gut verhungern, aber alles auf dem falschen Weg verderben. Und auf der anderen Seite kann der richtige Ausweg all diese positiven Momente, die wir durch das Verhungern bekommen, erheblich verstärken.

Man muss sich an die Grundregeln erinnern, um aus dem Hungertod zu kommen:

- Macht geteilt;

- allmählicher Anstieg der Menge und Konzentration der Produkte;

- die hauptsächliche Verwendung von Gemüse und Milchprodukten, der Ausschluss von Salz aus der Nahrung, Eiweißprodukte / Fleisch, Eier, Pilze, Hülsenfrüchte / und pflanzliche Fette bei längerem Verhungern frühestens am 4-Freisetzungstag.

- Die Dauer des Hungerrestes sollte nicht weniger als die Hälfte des Fastens betragen, und noch besser ist die Zeit des Fastens;

Aus der Praxis - am besten gehen Sie auf Säfte, Gemüse, Obst. In den ersten Empfängen auf verdünnt, dann im Großen und Ganzen. Der Saft wird alle zwei Stunden in kleinen Portionen genommen und nimmt allmählich zu. Je länger das Fasten war, desto mehr Tage braucht man, um eine Saftdiät zu bekommen. Allmählich werden Säfte hinzugefügt, Gemüsesuppen, Salate, Früchte. Bei weiterer Ausweitung der Ernährung werden Getreide, Molke, Kefir verwendet. Fleischprodukte werden am besten so lange wie möglich von der Nahrung ausgeschlossen und durch Samen und Nüsse ersetzt. Dies wird es dem Körper ermöglichen, seine eigene Proteinbiosynthese für eine Weile fortzusetzen und den Hungereffekt zu verstärken. Allmählich, in der zweiten dritten Woche des Fastens, sollten Sie die Menge der Mahlzeiten einmal täglich auf 3-4 normalisieren und versuchen, auf seine Qualität zu achten. Es sei daran erinnert, dass die regenerative Prozesse im Körper nach etwa 1-3 Monate fortgesetzt Fasten, in Abhängigkeit von der Zeit des Fastens, und die ganze Zeit der Körper ist notwendig, um die beste Qualität der Speisen zu gewährleisten, basierend auf - Pflanzenmilchdiät.

Das Folgende sind die möglichen Optionen, um aus Hunger zu kommen, die von verschiedenen Autoren empfohlen werden, aber die beste Option, die für Sie am besten ist. Und das kann nur durch die eigene Erfahrung bestimmt werden. Ich zum Beispiel, ist besser geeignet Brühen aus Gemüse, Früchtetees bereits aus den ersten Tagen des Hungers in einer schwachen Konzentration. Mit ihrer Hilfe beginne ich schnell den Verdauungsprozess. Mein Freund zieht es vor, Molkerei Molke, die andere auf Haferbrühen gehen. Mit Erfahrung finden Sie die für Sie persönlich akzeptable Option.

Beenden Sie den 1-Tag zum Verhungern.

Beim Fasten 1-2 Tag treten keine signifikanten Veränderungen im Leben des Körpers auf. Daher sind Fehler in der restaurativen Ernährung nicht so gefährlich. Sie können die Ausgabe mit einem gewöhnlichen Krautsalat mit Karotten beginnen. Am Nachmittag Snack - gedünstetes Gemüse Tee. In Zukunft können Sie wieder zu der üblichen Diät zurückkehren, aber es ist am besten, noch ein oder zwei Tage rein pflanzlich zu essen, mit Salaten, Gemüse, Säften, Milchsäure-Produkten. /Siehe auch: Ausstieg aus dem Trockenfasten 1-Tag/

Beenden Sie Fasten 3 Tage

Während des Fastens 3-4 beginnt der Körper auf interne Ernährung umzusteigen und die Verdauungsprozesse sind depressiver. Daher kann die Ausgabe mit der Verwendung eines traditionellen Kohlsalats mit Karotten, gedünstetem Gemüse, Säften beginnen. Gemüse-Milchprodukte zu essen ist am besten mindestens 3-4 Tage.

Beenden von 5-Tagen verhungern

In einem erfahrenen Fasten kann der Übergang zur internen Ernährung bereits am 5 Fastentag stattfinden, also müssen Sie genauso vorgehen wie XING-Tage. Der einzige Unterschied ist, dass Sie unverdünnten Saft vom ersten Tag an trinken können. Ab dem zweiten Tag, um in der Diät geriebenes Gemüse und Früchte einzuführen. In Zukunft sollten Sie sich an das Menü 7-Tag Fasten halten.

Beenden von 7-Tagen verhungern

Die Diät der Erholungsphase (die Option Nr. 1, auf den Säften) nach der Entlassungsperiode 7 der Tage.

1 Tag - während des Tages wird der mit Wasser verdünnte Saft (1: 1), die Gesamtmenge an 0,7-1,2 Litern, verbraucht. Die Konzentration von Saft erhöht sich am Ende des Tages, zwischen den Mahlzeiten können Sie Wasser verwenden.

2 Tag - vor dem Mittagessen pure Saft - 2-3 Empfang, nach dem Mittagessen - Obst oder Gemüse, vorzugsweise in geriebener Form.

3 Tag - Gemüse, Früchte. Stellt Brei auf dem Wasser, Brot, getrocknete Früchte vor.

4 Tag - gekochtes Gemüse, Obst, vegetarische Suppen, Sonnenblumenöl werden auf der Speisekarte hinzugefügt.

5 Tag - Sauermilchprodukte werden hinzugefügt (Kefir, fermentierte Milch, etc.), in kleinen Mengen Butter.

6 Tag - der Käse wird in die Diät, saure Sahne, Salz eingeführt.

7 Tag - Eier, Hüttenkäse hinzufügen.

Nach dem 7-Tag der Erholungsphase in der Ernährung schrittweise einführen Lebensmittel mit hohem Proteingehalt, zuerst Fisch, Hülsenfrüchte, dann Geflügel, Fleisch.

Variante einer restaurativen Diät nach 7-Tag Entlassung (gemischte Version).

Der Weg aus dem Hunger wird für 7-Tage berechnet. Essenszeiten sind ungefähr angegeben und können sich je nach Patientenmodus in die eine oder andere Richtung bewegen.

1-Tag.

9 Stunden. Haferflocken aus der Berechnung von 1 st. l. Hercules, heimische Produktion ohne Lebensmittelzusatzstoffe für 1 Glas Wasser. Kochen Sie bei geringer Hitze für 10-15 Minuten.

12 Stunden. Wiederaufnahme von Gelee.

15 Stunden. Die Einnahme von 50% Saft ist besser als frisch aus grünen Äpfeln oder Orangen oder Karotten oder Kohl oder Tomaten. Tomaten können nur in der Saison und in Abwesenheit von Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule verwendet werden. Bei erhöhter Sekretion des Magens, die meist von Sodbrennen begleitet wird, sollte man den Saft in 4-Zeiten verdünnen. Es ist akzeptabel, Säfte im gleichen Bereich zu verwenden, Säfte aus Babynahrung, die keinen Zucker oder Salz enthalten.

18 Stunden. Wiederaufnahme von 50% Saft.

21 Stunde. 0,5 Gläser 50% Saft.

2-Tag.

Empfang der gleichen Säfte, aber schon 75%. Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes abwechselnd 50% Saft mit Hafergelee.

3-Tag.

9 Stunden. In Abwesenheit eines Stuhls - die Rezeption gekocht mit kochendem Wasser für 2 Stunden vor dem Empfang 6-7 Beeren Pflaumen. Mit der wiederhergestellten Funktion des Darms, statt Pflaumen, geriebene Karotten mit 1 t.l. 10% saure Sahne.

12 Stunden. Eine der folgenden Früchte: ein grüner Apfel oder Orange oder 2 Mandarine oder 1 ein Glas Beeren Saison.

15 Stunden. 75% Saft.

18 Stunden. Salat von Gurken, Kopfsalatblättern, Petersilie und Dill. Sie können Salat mit 1 th tsp würzen. irgendein Pflanzenöl

21 Stunde. 0,5 Glas Flüssigkeit mit getrockneten Früchten zur Auswahl: 1 st.l. Rosinen oder 2-Pcs. getrocknete Aprikosen oder 2-Pcs. Pflaumen. In den nächsten Tagen auf 21 sind die Empfehlungen gleich.

4-Tag.

9 Stunden. Fettarmes oder fettarmes flüssiges Sauermilchprodukt, vorzugsweise mit "Bio" -Kulturen: 1% "Bio" -Kefir, fettarmer Joghurt.

12 Stunden. Wenn während dieser Zeit des Darmes in dem Normalbetrieb, müssen Sie die Vinaigrette vorzubereiten: Rüben, Karotten, 1 Esslöffel Sauerkraut, eine kleine Menge an Kartoffeln, Dill, Petersilie, Erbsen, 1st.l. Pflanzenöl. In Abwesenheit des Stuhls - Salat „Besen“: frisch, geriebene Karotten und Rüben auf einerseits und drei Teile fein frischer Kohl, grüner Apfel und ein Viertel Esslöffel 1 gehackt Pflanzenöl. Volumen von Salat zu 2-X-Brille zu erhöhen.

15 Stunden. Früchte. Siehe oben.

18 Stunden. Salat. Siehe 3-Tag.

5-Tag.

9 Stunden. 100 Gramm Diät-Quark.

12 Stunden. Buchweizenbrei ohne Zugabe von Milch und Butter.

15 Stunden. Salat siehe 3-Tag.

18 Stunden. 100 g geriebener Käse, weiße Sorten, fettarme Art "Adyghe" oder eingeweichten Käse oder hausgemachten Käse. Fügen Sie zu 1 ein Glas fein gehackte Grüns hinzu.

6-Tag.

9 Stunden. Ein weich gekochtes Ei, mit Grüns. Ersetzen Sie das Ei mit Myomen durch diätetischen Quark.

12 Stunden. Früchte.

15 Stunden. Alle Gemüse, außer Kartoffeln in gekochtem oder gedünstetem. Sie können gefrorene Gemüsemischungen verwenden, eine vegetarische Suppe kochen.

18 Stunden. 100 g nicht öliger Fisch, Kaloriengehalt nicht über 40-50 kcal. Art des Kochens, außer zum Bräunen. Kombinieren Sie mit einem Salat von Grüns.

7-Tag.

9 Stunden. Flüssig fermentiertes Milchprodukt in Form von Joghurt oder 1% Kefir.

12 Stunden. Salat. Siehe 3-Tag.

15 Stunden. 100 g Huhn ohne Fett und Haut. Methode

alles kochen, außer Braten. Grüner Salat.

18 Stunden. Früchte. Siehe 3-Tag.

Der Ausweg aus dem Hunger in Breggu.


Wie man 7-tagsüber stoppt wow! /П.Брег /

Wenn Sie 7-Tag verbringen, fasten Magen und Darm stark
sind reduziert. Über 5-ti Stunden am 7-Tag, reinigen Sie 4-5 mittelgroße Tomaten
Größe, schneiden Sie sie und legen Sie sie in kochendes Wasser. Wenn sie ausreichend kühl sind
Um zu essen, iss so viel wie du willst. Am Morgen von 8, bereiten Sie sich vor
Salat von geriebenen Karotten und geriebenem Kraut, gewürzt mit Orangensaft.
Nach einem solchen Salat kann man eine Tasse gedünstetes Grünzeug essen und schälen
Tomaten (Spinat, Artischocken, Gemüse, Senf). Bring das Gemüse zum Kochen und
von der Hitze entfernen. Zu diesem Zweck können Sie 2 ein Stück Brot essen, das
trocknet es vor, damit es trocken ist und sich in Hände verwandelt
Pulver. Dieses Essen ist am Morgen, und am Nachmittag können Sie so viel trinken, wie Sie möchten
destilliertes Wasser. Zum Mittagessen geriebene Karotten, geschnittener Sellerie,
Kohl, gewürzt mit Orangensaft. Kann 2-Typ hinzugefügt werden
jedes gekochte Gemüse: Spinat, Artischocken, Senf,
Karotten, Kohl, gekochter Sellerie, Kürbis mit zwei Scheiben Brot, aber
all das ohne Öl. Am 9-Tag können Sie in jeder Form frühstücken
Frisches Obst und Gemüse mit dem Zusatz von frisch gekeimten Körnern und
versüßen Sie, wenn Sie wollen, mit Honig nicht mehr als einen Esslöffel. Glückliches Essen
Salat aus geriebenen Karotten, Kohl, Sellerie mit einem gekochten Gemüse plus
ein Stück trockenes Brot.
Am Nachmittag können Sie Salat aus Salat, Klette, Petersilie, Tomaten und 2-X essen
Gemüse gekocht.

Beenden von 10-Tagen verhungern


WIE MAN DEN 10-TAG HÄMMERT! /П.Брег /

Es gibt einen leichten Unterschied zwischen 7 und 10-Tag Fasten.
Am 10-ten Tag des Fastens über 5-ти Stunden können Sie gedünstete Tomaten essen, und
folgen Sie dann demselben System, das für den 7-Tag angegeben wird. Sehr wichtig
Essen Sie nicht mehr als Sie wollen. Denken Sie daran, dass Sie ohne Essen waren, und
Du hast das leidenschaftliche Verlangen nach Nahrung verloren und es braucht Zeit für den Körper
vom Entgiftungsprogramm zum Sättigungsprogramm übergegangen.

Aus Hunger 21 Tag verlassen

Das ungefähre Schema der rekonstruktiven Diät nach dem 17-20-Tag-Fasten / nach Voitovich /.

1 Tag der Ernährung - um einen Liter nicht in Dosen Saft und 0,5 Liter Wasser zu mischen. Es ist wünschenswert, Karotte oder Apfelsaft zu kochen, aber Sie können jeden anderen Saft verbrauchen; Gemüse, Obst, Beeren. Während der ersten fünf Tage der Wiederherstellung des Lebensmittelregimes ist Salzkonsum streng verboten.

2 Tag der Ernährung: (4-5-one-time) mit Gemüse, Obst, Beeren bis zum ersten Moment der Sättigung. Gemüse wird meist roh gegessen. Bei Lebensmitteln benötigt man unbedingt eine große Menge Knoblauch (10-15 Gramm) / Einige Autoren glauben, dass Knoblauch nicht mindestens 2 Wochen nach dem Fasten konsumiert werden sollte, unabhängig von der individuellen Verträglichkeit vor der Behandlung mit dieser Methode. Sie können die Rüben kochen und am Ende des zweiten Erneuerungstages Kartoffeln im Ofen backen.

3 Ernährungstag: Trockenfrüchte, meist in warmem Wasser getränkt, sowie zwei Esslöffel Honig, werden zu Gemüse, Obst, Säften hinzugefügt.

4-Tag: Die Nahrungsaufnahme wird einmal täglich auf 3-4 reduziert. Brei aus verschiedenen Getreiden hinzugefügt: Buchweizen, Hafer, Hirse, Graupen und so weiter. Es ist auf Wasser zubereitet und mit Pflanzenöl angezogen. Am Ende des 4-Tages können Sie Nüsse und Samen essen.

5 Tag: Bohnen werden hinzugefügt - Erbsen, Bohnen, können in Form von Brei sein.

6 Tag: Brot wird hinzugefügt, welches Salz enthält. Dann können Sie auf die Vollpension bewegen auf der Grundlage des amerikanischen naturopath Herbert Shelton - monotoner Essen in einem Rutsch und die größte Vielfalt an ihr während des Tages, Woche, Monat, etc ...

Vorbildliches Schema für das Verlassen des Fastens für eine Periode des 21 Tages / gemäß Nikolaev.

1. Säfte (Karotten, Trauben, Äpfel) werden am 1-Tag in der Hälfte mit Wasser verdünnt verwendet; in 2-th - unverdünnt; 4-5 Tag - Früchte und Karotten - gerieben; am 6-7-ten Tag - Brei-Brei - Buchweizen, Hirse, Reis, "Hercules" (sie sind gründlich und sehr lange Kauen empfohlen).
2. Der Saft sollte in kleinen Schlucken getrunken werden; "kauen" Sie es, genießen Sie es, mischen Sie es mit Speichel, was sehr wichtig ist.

3. Die Ernährung von 10 am 30-ten Tag kann je nach Verfügbarkeit der Produkte variiert werden, wobei die Gemüse- und Milchernährung mit dem maximalen Gehalt an Vitaminen und Mineralsalzen eingehalten wird.

4. In Ermangelung von frischem Obst und Gemüse, können sie durch eine angemessene Menge von Dosen oder getrocknet ersetzt werden, aber sie müssen noch sorgfältiger gekaut werden. Es ist ratsam, Wanderungen an der frischen Luft zu erhöhen.

5. Anstelle von Kefir dürfen alle Milchsäure-Produkte verwendet werden.

6. Zusammensetzung Vinaigrette pro Portion 500 g (es ist aufgeteilt in zwei gleiche Teile): Kartoffeln gekocht - 250 g, Karotten roh gerieben - 100 g, Rüben gekocht - 80 g, Kohl roh - 50 g, Pflanzenöl - 15 g, Zwiebeln - 5 in

In einem Salat darf ein Teelöffel Zitronensaft hinzugefügt werden.



Beenden Sie das 20-Tag-Fasten nach G. Shelton



Am Ende des Fastens für einen Tag gebe ich jede Stunde eine halbe Tasse Saft. Am liebsten fange ich am Morgen mit Saft aus 8 an und stoppe abends bei 6. Offensichtlich kann dies nur in Fällen geschehen, in denen die Nahrungsaufnahme vor dem Auftreten von Hunger erfolgte. Wenn der Appetit zurückkehrt, sollte das Fasten zu jeder Tageszeit unterbrochen werden.

Am 2-Tag gebe ich dem Patienten jeden 2-Stunden ein Glas Saft. Im Allgemeinen ist dies die gleiche Menge an Saft wie am 1-Tag, aber es wird gleichzeitig in großen Mengen und in großen Abständen gegeben. Manchmal wird festgestellt, dass diese Menge zu viel ist. Wenn sich ein hungriger Mensch beschwert, dass er nicht so viel will, darf er ein oder zwei Essenszeiten verpassen. Es gibt keine Menge an Nahrung, die er während dieser Zeit essen muss.

Am 3-Tag gebe ich eine Orange zum Frühstück, 2 zum Mittagessen und 3 zum Abend. Anstelle von Orangen können Sie je nach Jahreszeit eine angemessene Menge Grapefruit, frische reife Tomaten oder andere saftige Früchte geben. Es ist nicht so wichtig wie das Füttern, wie wichtig es ist, nicht zu überfüttern. Diese Früchte sollten frisch, reif und gut gekaut sein. Jede Neigung, gierig zu schlucken, muss gestoppt werden.

Am 4-Tag erhält der Patient je nach Jahreszeit ein kleines Frühstück mit Zitrusfrüchten oder ein oder zwei frische Früchte oder Melonen. Tag-Gemüse-Salat ohne Salz, Öl, Essig, Zitronensaft und andere Gewürze und man ist kein stärkehaltiges Gemüse, gedämpft. Am Abend - wieder etwas von der Frucht. Diese Mahlzeit sollte leicht sein, aber ihre Menge ist etwas größer als beim Frühstück.

Am 5-Tag - wieder ein Obstfrühstück. Am Nachmittag - Salat, 2 gekocht grünes Gemüse und gebackene Kartoffeln oder Eiweiß (ein wenig). Am Abend - Obst essen. Ich genehmige ein nicht-vegetarisches Abendessen, um ein Glas Joghurt aus nicht pasteurisierter Milch zu trinken.

Am 6-Tag kann das Essen gleich bleiben, aber seine Menge ist leicht erhöht.

Am Ende der ersten Woche sollte die hungernde Person eine normale Menge an Nahrung erhalten. Es ist nicht erlaubt, einen Snack zwischen den Mahlzeiten zu essen und am Abend vor dem Schlafengehen zu essen. Der Speiseplan am Ausgang des Hungers beinhaltet einen dreimaligen Empfang einer einfachen Mahlzeit, bestehend aus frischem Gemüse und Obst. Wenn später ein individueller Wunsch besteht, zu einem zweifachen oder einmaligen Empfang zu wechseln, ist dies die beste Lösung nach Stabilisierung des Gewichts.

Denk dran! Aushungern ist der wichtigste Teil der Fastenpraxis. Also hetze nicht, sei zurückhaltend und du wirst es schaffen. Und im Prinzip kann man bei jedem Essen verhungern - sogar bei Brot und Fleisch. Es ist nur notwendig, sie in einer minimalen Menge zu konsumieren, gründlich zu kauen und in den flüssigen Zustand im Mund zu bringen, allmählich die Menge zu erhöhen, die gegessen wird. Aber der größte Nutzen aus dem Hungertod besteht immer noch darin, pflanzliche Nahrung am Ausgang zu essen. Es gibt zwar wissenschaftlich fundierte Methoden, um auf sehr exotischen Produkten nachzugeben. Insbesondere wurde für die Mongolei unter Berücksichtigung der nationalen Besonderheiten eine Methode entwickelt, mit der sich Hammelfleisch und Grüntee herauslösen lassen - Auf der therapeutischen Wert MODIFIED DIETS Erholungsphase RTD, speziell auf die Ernährung der Bevölkerung der Mongolei angepasst

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPolnischPortugiesischRussischSpanisch