Therapeutisches Verhungern bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

Fasten eignet sich wie keine andere Methode zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Die völlige Abwesenheit von Nahrung gibt dem ganzen Körper der Verdauung eine vollkommene Ruhe. Körper ist es notwendig, Verdauungssäfte absondern, ist es nicht notwendig, die Nahrung durch den Darm alle Abteilungen zu drücken, besteht keine Notwendigkeit, große Mengen an Energie in den schlepp zu verbringen, die Transformation, Neutralisierung und Beseitigung all jenen Substanzen, die uns mit Lebensmitteln kommen. Jetzt können alle Kräfte auf unsere eigene Genesung gerichtet werden, einschließlich der Wiederherstellung von Organen, die an der Verdauung beteiligt sind. Eine Vielzahl von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, da die Regeln sehr gut für die Behandlung von Hunger geeignet sind.

Hier ist was Yu.S. darüber schreibt. Mykolayiv: "Dies ist besonders bei der Behandlung von Colitis-Erkrankungen offensichtlich. Unter unseren Patienten befanden sich etwa 100-Patienten, die an Magengeschwüren oder 12-Peritoneum litten. Es wäre möglich, viele Beispiele für den Verlauf dieser Krankheit zu geben, aber ich möchte mich auf sehr aufschlussreiche Fälle beschränken. Bei allen unseren Patienten wurde vor der Behandlung eine Röntgenuntersuchung durch ein Symptom der sogenannten "Nische", Band 1, gekennzeichnet. Die Röntgenaufnahme zeigte eine Vertiefung der Magenschleimhaut oder 12-Perforum, aufgrund der Anwesenheit eines Geschwürs. Die Röntgenuntersuchung nach dem Ende der Behandlung zeigte in allen Fällen das Verschwinden der "Nische", d. H. Sie zeigte eine praktische Genesung des Patienten an. Die Behandlung von hungerkranken Patienten war normalerweise einfach, Magenschmerzen wurden normalerweise am 3-5 Fastentag gestoppt. Am 15-20-Tag verschwanden alle Beschwerden im Zusammenhang mit Magengeschwüren. Positive Ergebnisse können auch bei einer langen Krankheitsgeschichte erzielt werden. Wir hatten einen Patienten S. 52 Jahre alt. Er hatte eine Plage des 12-Zwölffingerdarms für 13 Jahre. Sechs Jahre in Folge wurde er in Sanatorien behandelt, aber die Krankheit gab immer noch Rückfälle. Im vergangenen Jahr war er auf dem Krankenhausblatt 120-Tage, von denen 90 im Krankenhaus war. An 15-Tagen mit heilendem Hunger ist das Geschwür vollständig geheilt. Hat 14 Jahre bestanden - die Krankheit wird nicht fortgesetzt. "

Während des therapeutischen Fastens werden die Magenschleimhaut und das 12-Peritoneum normalisiert und wiederhergestellt. Dies äußert sich in einer Abnahme und einem vollständigen Verschwinden des Schmerzsyndroms, Übelkeit, Sodbrennen, Erbrechen. Es gibt Vernarben von frischen Geschwüren und Resorption von Narbenveränderungen in den Wänden des Magens und 12-Zwölffingerdarm. „Wie bereits erwähnt, Experten aus dem Institut für Gastroenterologie in Moskau, dass als Folge ihrer RTD 28 Tage im Magen von neuen Zellen mit blassem Zytoplasma, die nach dem Ende des RTD bei Patienten, nach und nach während in den weiteren Zellen 20-30 Tage verwandelt. Diese Zellen sezernieren Schleim, Substanzen, die den Magen vor Schäden schützen. Nach wiederholten Kursen RTD sogar gastroenterologischen Patienten Mägen „verzinnt“, die Fähigkeit, jede Nahrung zu verdauen. „/ Wojtowicz GA / Restore und Schleimhaut des Dünn- und Dickdarms. Während des Fastens gibt es periodisch einen unabhängigen Stuhl, in dem das Vorhandensein von Stuhlsteinen auch nach dem 20-Tag bemerkt wird. Es gibt sogar die Beseitigung dieser eiternden Stuhlsteine, die durch Einläufe nicht geklärt werden können. Während des Fastens verlassen sie allmählich zusammen mit der alten Schleimhaut. Deshalb ist es besser, während des Fastens keine Einläufe zu machen, um sich im Dickdarm ausruhen zu können und alle notwendigen restaurativen Maßnahmen selbstständig durchzuführen. Dies gilt nicht für Fälle, in denen gerade eine Person Hunger entwickelt. Hier sind Einläufe einfach notwendig - sie helfen, Ablagerungen von Fäkalsteinen zu entfernen und verhungern, die Intoxikation des Körpers zu reduzieren.

Fasten verbessert perfekt die Arbeit der Leber. Es verursacht eine milde choleretische Wirkung, stellt die Leberzellen wieder her. Patienten mit Gallensteinleiden greifen instinktiv auf Hunger zurück, was den Schmerz lindert und die Arbeit der Leber und der Gallenblase normalisiert. Es gibt eine natürliche Reinigung des Backens - Entfernen von unnötigen Produkten, Auflösen von Steinen.



Gute Ergebnisse werden auch bei der Behandlung einer so schweren Krankheit wie der akuten Pankreatitis beobachtet: "In der Klinik, die nach ihr benannt wurde. Spasokukotsky unter der Leitung von Akademiemitglied A.N. Bakulew wurde mit dem Verhungern von 275-Patienten mit akuter Pankreatitis behandelt. Alle von ihnen wurden in einem befriedigenden Zustand entlassen. Auf der Grundlage dieser Erfahrung festgestellt, dass die Nützlichkeit bei der Behandlung von Bauchspeicheldrüsenentzündung des Fastens, und unsere Verfahren werden nun in der akuten und chronischen Formen der Krankheit weit verbreitet. Um eine gute therapeutische Wirkung zu erzielen, reichen 10-15 Fasten für gewöhnlich aus. Das Grundprinzip der Behandlung von Pankreatitis - der Entfernung eines schmerzhaften Syndrom, Schock Eliminierung, Einstürzen, Bereitstellung funktionellen Restes der Bauchspeicheldrüse, die Beseitigung der Vergiftung „N / S S. Nikolaev.

Zusätzlich zum Hunger gibt es keine Methode, bei der die Verdauungsorgane kaum belastet werden. Daher ist es nicht überraschend, dass es bei einer Vielzahl von Störungen in der Arbeit des Magen-Darm-Traktes so wirksam ist. Man kann sich nur wundern, Unkenntnis unserer Medizin, die anstelle einer effektiven, schnellen und kostengünstigen Behandlung, teure Medikamente verwendet, verlängerte Prüfung, chirurgische Eingriffe, die nicht nur führen, den Patienten zu heilen, sondern ihm auch einen chronischen Patienten machen, die unvollständig Leben lebt und für immer gebunden an Dienstleistungen von Ärzten. Nehmen Sie deshalb die Verantwortung für Ihre Gesundheit in die eigenen Hände, fangen Sie an zu verhungern und Sie werden einen verlorenen Appetit, eine ausgezeichnete Verdauung und einen guten, regelmäßigen Stuhl zurückgeben.

Siehe auch: Fasten mit Nierenerkrankung

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPolnischPortugiesischRussischSpanisch